Über Kiko

Ein sehr sympathischer peruanischer Clown mit einem Koffer voll Fantasie. Reist von Süden nach Norden, von Dörfern in Städte, von Schulen zu Heimen und Spitälern, mit dem einzigen Ziel: Die Leute zu amüsieren!
Kikoclown, geboren und aufgewachsen in Peru, studierte an der Universität Lima Philosophie und Kommunikationswissenschaften. Schon früh interessierte ihn die Clownerie und die Artistik und er partizipierte in Peru an Theateraufführungen für Kinder, war in Fernsehspots zu sehen und spielte in Fernsehserien.
In der Schweiz besuchte er die Dimitri Theaterschule im Tessin und danach die Ausbildung für Tanz, Theater und Mime an der Comart-Schule in Zürich. Durch die Théodora-Stiftung bildete er sich zum „Traumdoktor“ weiter.
Kikoclown gründete den Verein Piel de Luna Llena mit dem Ziel, peruanischen Strassenkindern zu helfen.
Kiko Clown reist noch heute durch die Welt um die Leute zu amusieren!